Panier

Aucun produit

Expédition 0,00 CHF
Total 0,00 CHF

Panier Commander

Hans Amstalden (1921 - 1958)

Hans Amstalden (1921 - 1958)

Bernhard Stephan Schneider

Gelebte Barmherzigkeit

2016 216 Seiten, gebunden

Plus de détails


24,90 CHF

978-3-7228-0891-8

Das "Jahr der Barmherzigkeit", in das der 95. Geburtstag dieses vorbildlichen Priesters Hans Amstalden am 21. März fällt, bietet sich an, sein Leben und Leiden, sein Beten und Arbeiten neu zu überdenken. Das Priesterprofil von Hans Amstalden, geprägt von einer ansteckenden Lebens- und Glaubensfreude, ist ein Zeugnis für gelebte Barmherzigkeit. Seine Biografie vermag die Intention von Papst Franziskus zum "Jahr der Barmherzigkeit" lebendig zu illustrieren. Wäre Jorge Bergoglio diesem Menschen, Christen, Katholiken und Priester Hans Amstalden je begegnet, er hätte seine helle Freude an ihm gehabt.

 

Bernhard Stephan Schneider, geboren 1949, von Ramsen SH, wurde 1979 zum Priester geweiht und wirkte anschliessend an verschiedenen Orten in der Seelsorge, zuerst als Kaplan, dann als Pfarrer. Seit Jahren engagiert er sich für die Verehrung der heiligen Rita von Cascia in der deutschsprachigen Schweiz und im benachbarten Ausland. Bereits drei Jahrzehnte arbeitet der Autor für eine Monatszeitschrift zur Verehrung der heiligen Rita. Er begleitet Pilgergruppen als spiritueller Leiter auf Wallfahrten an ihre Lebens- und Wirkungsstätte in Umbrien. Nebenbei schreibt er ehrenamtlich für katholische Wochenzeitungen in der Schweiz und gelegentlich für einen katholischen Radiosender. Er ist seit 2003 Mitglied der Schweizerischen Statthalterei des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem OESSH; seit 2004 wirkt er als Prior der Komturei Zürich. 2009 wurde er im Ritterorden zum Komtur befördert.