Panier

Aucun produit

Expédition 0,00 CHF
Total 0,00 CHF

Panier Commander

Endlich Priesterin sein!

Endlich Priesterin sein!

Jacqueline Straub

Keine Frage der Macht, sondern des Herzens

2017 152 Seiten, broschiert

Plus de détails


18,00 CHF

978-3-7228-0899-4

„Zur Freiheit hat uns Christus befreit“, schreibt Paulus in seinem Brief an die Galater (5,1). Aber hat er uns auch zur Gleichheit befreit? Ja, meint die bekannte Theologin Jacqueline Straub und beruft sich dabei ebenfalls auf den Galaterbrief: „Es gibt nicht mehr … Mann und Frau, denn ihr alle seid einer in Christus“ (3,28). Was würde Jesus zur heutigen Situation der Stellung der Frau in der katholischen Kirche wohl sagen? Kann der Priesterimport aus dem Ausland über die Frauenkrise der Kirche wirklich hinweghelfen?               
Mit Energie, Frische und Selbstverständlichkeit tritt Jacqueline Straub in zahlreichen Talkshows mit Interviewpartnern wie Beckmann und Lanz zu einem Thema auf, an dem sich schon andere vergeblich die Zähne ausgebissen haben und deshalb aufgaben. Die Autorin erklärt, warum sie nach wie vor an ihrer Sehnsucht festhält und nicht abrücken will von der Erfüllung ihres tiefsten Herzenswunsches: Endlich Priesterin sein!

 

„In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst“, ein Zitat von Augustinus, das die Autorin Jacqueline Straub als Lebensmotto gewählt hat. Nach ihrem Studium der Kath. Theologie in Freiburg (Brsg.), Fribourg und Luzern arbeitet sie als Katechetin, freie Journalistin und Autorin (Jung, katholisch, weiblich. Weshalb ich Priesterin werden will, 2016).